Suche
Suche

Marokko

PROJEKT: l'amitié des nomades

Échanger le football

Marokko ist ein fussballbegeistertes Land. Es gibt wohl kaum einen Ort im Königreich, an dem sich nicht auch ein Fussballplatz finden lässt. Gespielt wird dabei häufig mit allem, was einigermaßen rund ist und einem Ball nahe kommt – denn es mangelt an guten Fussbällen, nicht aber an begeisterten und dribbelstarken Jungspielern.
 
Das inspirierte uns zu einem kleinen Tauschprojekt: Sobald wir auf unseren Überlandfahrten einen kaputten oder improvisierten Fussball im Einsatz fanden, tauschten wir diesen kostenlos gegen einen Neuen aus. Zusammen mit einer Ballpumpe und einem Tragenetz.
Seit 2007 haben wir rund 54 Bälle in den Regionen Drâa-Tafilalet und Souss-Massa an Jugendgruppen oder Ortsvorsteher übergeben.  

Gefördert durch

Medical support

Der Süden Marokkos ist in den Regionen Drâa-Tafilalet, Souss-Massa und Guelmim-Oued Noun zum Teil noch nomadisch geprägt. Die Lebensweise der dort beheimateten Familien hat sich über die Jahrhunderte hinweg erstaunlich gut an die wüstenhafte Landschaft und die geringe Verfügbarkeit von Ressourcen angepasst. Wir unterstützen diese nachhaltige Lebensweise an den “Außenposten unserer Zivilisation” und fördern die nomadischen Familienverbände durch einen regelmäßigen Wissenstransfer vor Ort über unseren Coach Yahya sowie den Transport von benötigten Gütern und Medikamenten zu zwei medizinischen Versorgungsstation (El Gouera, Mrimina), die von einer lokalen NGO betrieben werden.  

Für mehr Informationen nutzen Sie unser Kontaktformular